Sie sind hier: Kreis Ebenrode / Schriftgut / Heimatstube
Samstag, 23. September 2017

Heimatstube

Da die meisten Ebenroder / Stallupöner in Norddeutschland eine neue Heimat gefunden hatten, entstand die Heimatstube Ebenrode nicht in der Patenstadt Kassel, sondern 1986 in Winsen (Luhe). Sie ist im Gebäude der Heimatstube des Nachbarheimatkreises Schloßberg mit untergebracht.
Von Februar bis September 2009 fand eine Umräumung und "Generalüberholung" der Heimatstube statt, dazu erhielt die Kreisgemeinschaft Ebenrode zwei durch den Vermieter, die Stadt Winsen, sorgfältig renovierte Räume im gleichen Gebäude zur Verfügung gestellt. Am 12. September 2009 wurde dann in einer kleinen Feierstunde, zu der auch ein Vertreter der Stadt Winsen sowie die Vertreter der Kreisgemeinschaft Schloßberg geladen waren, die Heimatstube neu eingeweiht.
Da zu jenem Zeitpunkt immer noch jede Menge Arbeit zu erledigen war, ist die Neuordnung der Heimatstube seitdem kontinuierlich fortgesetzt worden, vieles wurde schon in Angriff genommen und bis dato umgesetzt.

Einrichtung der Heimatstube:

Informationsblätter in den nach Kirchspielkreisen gegliederten Schubladen geben Auskunft über die zu den Kirchspielen gehörigen zahlreichen Ortschaften, deren Namen vor und nach der Umbenennung 1938, sowie deren Einwohnerzahlen.
Die Exponate in den Vitrinen (Sachgut, zahlreiche Textilien und Dokumente) werden durch Reproduktionen historischer Fotografien ergänzt. Sie gehörten überwiegend zum Flucht- und Vertreibungsgepäck. Die Beschriftungen geben Auskunft über Objekt- und Familiengeschichten.
Das bekannte Hauptgestüt Groß-Trakehnen wird besonders thematisiert, auch Jagdtrophäen aus der Rominter Heide gehören zur Sammlung.
Im Archiv sind die Einwohner nach dem Stand 1944 soweit wie möglich erfasst. Auch Kartenmaterial, Ortspläne, Literatur zur Kreisgeschichte sowie die seit 1965 jährlich erscheinenden Heimatbriefe und sogar ältere Jahrgänge des Ostpreußenblattes können dort eingesehen werden.

Kleiner Rundblick durch die Heimatstube : Ein Blick in die Heimatstube

Adresse:
Heimatstube Ebenrode (Stallupönen)
Rote-Kreuz-Str. 6
21423 Winsen / Luhe

Öffnungszeiten:
im Rahmen der Hauptkreistreffen,
Anfragen bitte via E-Mail an: info@kreis-ebenrode.de

Ob die Heimatstube auch zukünftig nur während der Heimattreffen geöffnet sein wird, bleibt abzuwarten. Wir sind auf der Suche nach Mitgliedern, die nahe bei Winsen wohnen und Interesse daran hätten, unsere Heimatstube mit zu betreuen.
Es wäre für alle Mitglieder schön, wenn jemand vor Ort wäre, der regelmäßig einschaut und vielleicht auch mal Besucher empfängt. Sollten Sie Interesse haben, diese Aufgabe zu übernehmen, dann wenden Sie sich bitte für genauere Informationen an Frau Elsbeth König  (Anschrift siehe hier auf unserer Seite  Kreistagsmitglieder und Mitarbeiter ).

Weitere Informationen: BKGE - Heimatstube Ebenrode

Zurück