Sie sind hier: Gästebuch
Freitag, 24. November 2017
STALLUPÖNEN --- EBENRODE im GenWiki

Gästebuch

Das Formular zum Schreiben neuer Gästebucheinträge befindet sich weiter unten.
Neue Einträge werden erst nach Prüfung freigeschaltet, sind also erst dann hier sichtbar.

Anzeige: 1 - 4 von 24.
 

Gert D. Brandstäter aus Wildberg | Homepage | E-Mail

Donnerstag, 29-09-16 07:15

27.9.16 ENDLICH HOTEL IN NESTEROV: Soeben aus
Stallupönen/Nesterov zurück -stop- neues Hotel in der alten Ulanen/Schloßberger Straße kann gebucht werden -stop- Zimmer sind fertig -stop- es gibt nichts Besseres im Kreisgebiet ! -stop- Restaurant nebenbei -stop-
Internetseite (im Aufbau) : http://moskovskayaevs.ru -stop-
eMail : rnoskovskayaevs@yandex.ru



 

Silke Schwietert aus Ibbenbüren | E-Mail

Montag, 04-07-16 10:32

Hallo, sehr geehrte Leser,
meine Vorfahren haben in Schwirgallen/Eichhagen Kr. Stallupönen gewohnt. Das Wohnhaus lag gegenüber dem Bahnhof und war das Insthaus Brandstaeter, welches ich in dem kleinen Wäldchen dank GPS-Grät im Sommer 2015 finden und Steine mitnehmen konnte. Die Familie Jeckstadt bestand aus Vater Franz (Beruf Schachtmeister), Mutter Luise und den Söhnen Kurt (geb. 1913, Lehre zum Schmied bei Meister Fritz Gerullis in Stallupönen 1928-1931; mein Großvater), Arthur und Franz jr. Leider hat mein Großvater über die Zeit in Schwirgallen nicht viel gesprochen. Für jegliche Informationen über die Familie Franz Jeckstadt mit allen Familienangehörigen, Julius Jeckstadt (Schmied, Vater von Franz?), Fritz Jeckstadt (verwandt?), das Insthaus Brandstaeter betreffend (genauerer Plan des Hauses und des Brunnens (im Hof?), Grundrisse), sowie über den Schmiedemeister/Schlossermeister Fritz Gerullis (wo befand sich die Adresse Feldstraße Abbau1 in Stallupönen?) wäre ich sehr, sehr dankbar. Selbstverständlich werden sämtliche Auslagen gern erstattet.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Silke Schwietert, Rochusstraße 88,
49479 Ibbenbüren, 05451/509276;
email: juergen_silke.schwietert@t-online.de

 

Martina Spengler | E-Mail

Donnerstag, 14-04-16 07:29

Hallo,
ich erhoffe mir hier weitere Informationen über die Familie meines Vaters :
Fritz W. Hebmüller geb. 26.04.1916 in Berlin, gest. 02.06.1975 in Wuppertal
Großvater: Joseph Hebmüller geb. 23.09.1874 in Osznaggern, Kr. Stallupönen
Großmutter: Karoline Tobien geb. 01.04.1880 in Lethenen, Kr. Labiau-
geheiratet am 27.07.1906
Eltern meines Großvaters: Gottlieb Hebmüller (geb. ca. 1830) und Anna Hebmüller
(geb. 16.01.1857) geb. Lieder, beide aus Osznaggern
Eltern meiner Großmutter: Johann Tobien und Karoline Tobien geb. Wagner,
beide wohnhaft Berlin
Mein Vater hatte 2 Geschwister, Herbert geb. 1907 in Berlin, gest. 1977 in Brasilien.
und Gertrud geb. 1909 in Berlin, gest. 1973 in Berlin.
Mein Vater hat Pferde geliebt und es muss wohl in der Familie einen Gutshof/Reiterhof gegeben haben.
Da ich keine Familie mehr fragen kann, sind Informationen für mich sehr wertvoll.
Ich danke für die Mithilfe.
Mit freundlichem Gruß aus dem Rheinland
Martina Spengler geb. Hebmüller
E-Mail: ms@weniger-risiken.de

 

Hans-Jürgen Tenninger aus 25451 Quickborn | E-Mail

Samstag, 22-08-15 19:39

Hallo,
ich suche noch weitere Daten, Informationen und Begebenheiten zu den aufgeführten Tenninger:
1. Ernst Töninger/Tenninger aus Franken, wurde 1724 in Paplienen, Krs. Pillkallen registriert. Seine bis 1800 noch unbekannten Nachkommen, tauchen in den Kirchspielen Willuhnen (1720-1800), Schirwindt (1780-1900), und in Bilderweitschen (1780-1945) auf.
2. Anna Tenninger aus Mainstockheim/Franken, gestorben 1792 im Ksp. Bilderweitschen.
3. Carl Tenninger, Wirt, Scharwerksfreibauer, Grundbesitzer in Urbantatschen und Pillkallen, geboren um 1790, verheiratet (vor 1820) mit Eva Martin aus Urbantatschen.
4. Johann Tenninger, geb. um 1775, nahm 1796 Abschied vom Regiment, um das Erbe von Heins Martin in Urbantatschen anzutreten.
5. Otto Tenninger, 1895 in Kattenau ansässig, 1921 war er Besitzer und Gemeindevorsteher in der Gemeinde, verheiratet mit Berta Paschkewitz, Bürgermeister-Tochter. Wo und wann war er Bürgermeister und wie war sein Vorname?
6. Gebrüder Tenninger Kaufleute 1895 in Eydtkuhnen.
Weiterhin suche ich alles über noch bisher unbekannte Tenninger- Personen in Ostpreußen. Vielleicht haben andere Ahnenforscher in deren Ahnenlinien auch Tenninger-Personen?
Für jede Informationen an meine Adresse wäre ich dankbar. Unkosten werden erstattet.
Hans-Jürgen Tenninger, Rotdornweg 42, 25451 Quickborn

 
 

Eintrag schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Zurück